Buchführung / Steuern

Ein Muss für Unternehmer.

Verschiedene Gesetzesnormen verpflichten Unternehmer zur Führung von Büchern. Allerdings sehen diese Gesetze unterschiedliche Pflichten für kleine und größere bzw. Personen und Kapitalgesellschaften vor. So reicht nicht nur Freiberufler, sondern auch Einzelunternehmer und Personengesellschaften eine einfache Einnahme-/Überschussrechnung bis zu eine Umsatzgröße von 600.000 € und einer Gewinngröße von 60.000 € aus.

Einen guten und leicht verständlichen Überblick über die Buchführungspflichten und über die steuerlichen Fragestellungen gibt das Merkblatt der IHK Ulm hier.